top of page

Leading MINT - erfolgreich wirken und führen in der Technik



Nein, es geht nicht um Minze und auch nicht um die Farbe mintgrün.


MINT steht für die Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit diesem monatlichen Newsletter möchte ich meine Leidenschaft für Führung und für die Menschen aller MINT-Fachrichtungen mit Euch teilen und technischen Fach- und Führungskräften Impulse zu Führung, Wirksamkeit und Resilienz geben.

In diesem ersten "Leading MINT"-Newsletter gebe ich einen Überblick über die Themen, die mich bewegen und verbinde dies mit einem Rückblick auf die letzten Monate.

Ingenieur:innen, Naturwissenschaftler:innnen und alle MINTs haben in ihrer beruflichen Laufbahn andere Herausforderungen, andere Ziele und Wünsche als andere Berufsgruppen. Um diese Besonderheiten geht es und um Handlungsempfehlungen, was jede(r) in der jeweiligen beruflichen Phase tun kann, um persönliche Ziele zu erreichen.


Als MINT erfolgreich sein

Die Begeisterung für Technik und das jeweilige Fachgebiet eint sicher die einzelnen MINT-Fachrichtungen. Fachliche Exzellenz in dem jeweiligen Gebiet ist die Basis für Erfolg - allerdings nur eine notwendige aber keine hinreichende Bedingung. Viele weitere "Softskills" sind notwendig, um im sozialen System Unternehmen erfolgreich zu sein. Nicht alle Eigenschaften, die man im Studium gelernt hat, sind dabei hilfreich. Über eine davon - den Perfektionismus - habe ich in dem folgenden Beitrag geschrieben:


Perfektionismus ? Vielleicht Dein größter Karrierefehler !



Als MINT Herausforderungen meistern

Auf dem persönlichen Lebens- und Berufsweg hat jeder Herausforderungen. Das können Konflikte mit Chefs oder Kolleg:innen sein, (un)freiwillige Kündigung des Jobs, Suche nach einem neuen Job, Lebenskrise, Burnout … . Jede(r) wird im Berufsleben solche Situationen erleben. Manche kann man versuchen zu umgehen, aber wir können nicht alles verhindern. Es kommt daher vor allem darauf an, wie wir mit diesen Herausforderungen umgehen - wie wir darauf reagieren. Da Problemlösung die Expertise aller MINTs ist, neigen wir dazu, das Problem alleine lösen zu wollen, darüber und wie es besser geht habe ich in folgendem Beitrag geschrieben:




Als MINT führen

Glückwunsch! Du hast geschafft, was viele anstreben: Führungskraft sein. Vielleicht schon vor vielen Jahren. Neben Fachkompetenz ist dann immer mehr Führungskompetenz erforderlich. Gerade für MINTs ist das häufig eine Herausforderung. Je höher man in der Hierarchie aufsteigt, umso weniger fachliche Führung wird benötigt. Es geht dann vor allem darum Systeme zu schaffen, Transformation zu führen, Menschen zu entwickeln und Ergebnisse zu liefern.

Dabei hat sich Führung in den letzten Jahren verändert. Darüber und was wichtige Faktoren für New Leadership als MINT sind habe ich in folgendem Beitrag geschrieben:



MINT-Teams führen

Wie führt man MINT-Teams richtig? Auf diese Frage gibt es sicher viele Antworten und die hängen auch vom eigenen Führungsstil ab. Wenn der Führungsstil authentisch ist, führen viele Wege zu guten Ergebnissen. In meiner eigenen Führungspraxis habe ich die Erfahrung gemacht, dass es verschiedene Erfolgsfaktoren gibt. Es gibt einige Dinge, die unabhängig vom individuellen Führungsstil ungünstig sind. Und es gibt Faktoren, Verhaltensweisen und Einstellungen, die zu guten Ergebnisse führen. Über meine Do's und Dont's habe für die Schaffung von technischen High-Performance Teams habe ich hier geschrieben:




Hast Du Interesse regelmäßig Impulse zu den Themen Führung, Wirksamkeit und Resilienz in der Technik zu bekommen? Dann abonniere diesen Newsletter "Leading MINT". Zukünftig werde ich in diesem Format einzelne Themen und Fragestellungen ausführlicher adressieren.


Willst Du als technische Fach- oder Führungskraft wissen, wie Du wirksamer, anerkannter und ausgeglichener wirst? Dann:

… schreibe mir gerne eine persönliche Nachricht, oder

… buche Dir hier ein persönliches Strategiegespräch


Viele Grüße

Axel Gomeringer

*****


Über mich

Nach über 20 Jahren als Führungskraft in Industrie, Beratung und Forschung im technischen Innovationsumfeld unterstütze ich heute technische Führungskräfte, die nach mehr Wirksamkeit, Anerkennung und Resilienz streben.

Meine Kunden sind technische Führungskräfte, die Ihre Ziele erreichen, herausfordernde Situationen meistern und dabei ausgeglichen bleiben wollen. Die Weiterentwicklung der eigenen Führungsfähigkeiten in Zeiten von New Leadership und großen Veränderungen ist dabei genauso eine typische Motivation, wie die Vermeidung von Burnout oder der Planung und Umsetzung des nächsten Karriereschritts.

→ Ergebnis sind motivierte technische Teams und Top-Ergebnisse.


Meine Kunden suchen jemanden mit Erfahrung aus der Praxis mit technischem Hintergrund, der sie versteht und die Herausforderungen aus der eigenen Erfahrung kennt. Für sie habe ich ein individuelles Programm entwickelt:


Aus der Praxis für die Praxis | vom Techniker für Techniker

© 2023 Dr. Axel Gomeringer | www.draxelgomeringer.de

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page